Wozu dient der Sicherheitscode?

Leider ist in der Vergangenheit es öfter passiert, dass Gästebücher und Kontaktformulare von Spamversendern missbraucht wurden. Mittels eigens dafür entwickelten Programmen wurden automatisch massenweise Spams so versandt bzw. eingetragen. Um diese Flut einzudämmen, wurde dieser Sicherheitscode entwickelt. Durch verschiedene Maßnamen wurde erreicht, dass dieser Code nicht maschinell lesbar ist:

  1. Er wird nicht als Text sondern als Grafik mitgeteilt.
  2. Die mitgeteilten sechs Zeichen ergeben keinen Sinn, sie werden mittels Zufallsgenerator ausgewählt.
  3. Die Wahrscheinlichkeit, dass der gleiche Code zweimal hintereinander kommt ist 1 : 1.838.265.625.
  4. Die einzelnen Zeichen werden in verschiedenen Schriftarten dargestellt.
  5. Die einzelnen Zeichen sind leicht verdreht, nicht in der gleichen Höhe und­ mit unterschiedlichem Abstand zueinander, teilweise sogar überlappend.
  6. Während die gültigen Zeichen in Schwarz dargestellt werden, sind darunterliegend färbige Zeichen in wechselnden Farben.

Um die Lesbarkeit zu gewährleisten, werden nur Großbuchstaben und Zahlen (von 1 bis 9) verwendet. Trotzdem kann es zu Verwechslungen kommen, z. B.:

  • Zeichen "I" und Eins
  • Eins und Sieben

Daher empfehlen wir Ihnen, immer zuerst den Code zu prüfen, ob Sie ihn eindeutig lesen können. Bei Bedarf können Sie durch erneuten Aufruf einen anderen Code anfordern.­

Wir bitten um Ihr ­Verständnis für diese Maßnahme, da sonst die Kontaktmöglichkeit gänzlich gesperrt werden müsste.­

­ ­
© Dr. Doris Gratz, Salzburg - Wien / realisiert mittels bnPortal